Brandschutzausrüstung
und  Feuerwehrbedarf

Mein Untertitel

Nachrichten aus Sondershausen

 

23.04.2015 

Dumm gelaufen

 

Gegen 10.15 Uhr wurde die Feuerwehr SDH-Stockhausen zu einem Heckenbrand gerufen. Bei Ankunft der Feuerwehr hatte das Feuer der brennenden Hecke auf das Wohnhaus übergegriffen. Durch das schnelle Handeln konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Der Sachschaden hielt sich somit in Grenzen und die Bewohnerin kam mit dem Schrecken davon. Die Ursache war schnell ausgemacht. Die Bewohnerin, eine ältere Dame, wollte mit dem Gasbrenner das Unkraut im Pflaster verbrennen. Leider kam sie zu dicht an die Hecke, die darauf hin Feuer fing. Durch den vorherrschenden Wind und die Trockenheit, breitete sich das Feuer schnell aus und griff in der Folge auf das mit Kunststoffplatten belegte Vordach über. Wodurch die Fassade und vorstehende Dachbalken in Mitleidenschaft gezogen wurden.  

 

 

02.05.2015

Wohnungsbrand in Bebra

 

In der Nacht zum 2.Mai wurden die Feuerwehren SDH-Bebra, SDH-Mitte und SDH-Stockhausen, sowie der DRK-Rettungsdienst zu einem Wohnungsbrand im Sondershäuser Ortsteil Bebra gerufen. Dort brannte ein Einfamilienhaus. Beim Brand wurden 2 Personen leicht verletzt. Die Brandursache wird noch ermittelt. Am Haus selbst entstand erheblicher Sachschaden.  

 

19.06.2015

Ölunfall in Stockhausen

 

Gegen 23.50 wurde die Feuerwehr SDH-Stockhausen zu einem Ölunfall gerufen.  Was war passiert ? Durch einen technischen Defekt an der Hydraulikpumpe, lief aus einem LKW Hydraulikflüssigkeit aus und verunreinigte die Fahrbahn. Von der Feuerwehr Stockhausen wurde die Flüssigkeit mit Ölbindemittel gebunden und beseitigt.  

 

28.10.2015

Wieder Feuerteufel unterwegs

Zum wiederholten Mal brannte in Bendeleben/Kyffhäuserkreis ein Strohlager. Schon mehrfach trieb in der Region ein Feuerteufel sein Unwesen. Selbst die Feuerwehr blieb nicht verschont. Hier wurde das Garagentor angezündet.Wie zu erfahren war, brannte zuvor eine aufwendig gearbeitete Hinweisdekoration für´s Ortsjubiläum, ein Strohlager und ein Getreidefeld. Mit seinen Aktionen hält er nicht nur Feuerwehr und Polizei in Atem, sondern verunsichert auch die Bewohner des Ortes.  

 

30.10.2015

Verkehrsunfall         

Gegen 18.00 Uhr stürtzte ein Mopedfahrer durch eine Ölspur im Kreisverkehr und verletzte sich hierbei. Er wurde zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Der Kreisverkehr ist wegen der Reinigungsarbeiten zeitweise gesperrt.