Nachhaltige Ölbinde- und Beseitigungsmittel

In der heutigen Zeit wird Nachhaltigkeit und Klimaschutz großgeschrieben. Hierzu möchten wir mit unseren biologisch abbaubaren Umweltprodukten einen kleinen Beitrag zum nachhaltigen Umweltschutz leisten.


Unsere hocheffizienten Bindemittel sind die ganzheitliche Lösung für Ölunfälle, auslaufende Betriebstoffe an Fahrzeugen oder Maschinen oder einfach nur für ein Mißgeschick im Privatbereich. Z.B. Sorb XT ist zu 100% ein organisches Bindemittel, das bedenkenlos an Land oder auf dem Wasser eingesetzt werden kann. Es nimmt in wenigen Sekunden bis zum 4-fachen seines Eigengewichtes auf. Von Vorteil ist das geringe Eigengewicht im Vergleich zu den herkömmlichen Bindemitteln


BioVersal 

Biologischer Flüssigreiniger gegen Ölverunreinigungen auf festen Flächen oder Gewässern. Behandelte Flächen können sofort wieder genutzt werden. BioVersal ist ein zugelassenes Ölbeseitigungsmittel.

Schnelle und zuverlässige Reinigung von verölten Flächen und Gewässern (Gewässerordnung beachten)

Beseitigung der Rutschgefahr und Verhinderung von Nachzündungen. Durch das Mischungsverhältnis von 1:25 sehr sparsam im Verbrauch und somit kostensparend, lieferbar in verschedenen Gebindgrößen. MPA-Prüfzeugnis

So funktioniert BioVersal:

Bereits beim Auftragen beginnt BioVersal seine Arbeit. Es kapselt die Ölmoleküle sofort und baut sie biologisch ab. Es aktiviert die vorhandenen  Bodenbakterien, die dann das Öl zersetzen. Ein ganz natürlicher Vorgang, der mit BioVersal beschleunigt wird. Ein Aufbrechen der Kapselung ist nicht möglich

BioVersal bewirkt u.a. eine starke Senkung der Oberflächenspannung; damit wird die Kompaktheit der "mineralölbürtigen Verunreinigungen" (Öle) aufgehoben und die vorher zusammenhängende Masse physikalisch in nicht rebkombinierbare Mikropartikel zerlegt. Gleichzeitig werden diese von den Molekülen der oberflächenaktiven Stoffe in der Weise eingekapselt, dass der lipophile Molekülteil zum "öligen Mikroteilchen" hin ausgerichtet ist und so die innere Schicht der Kabel bildet, während der hydrophile Molekülteil in die wässrige Umgebung weist und die äußere Kapselschicht bildet (=Mizellenbildung).
Die entstandenen Mizellen vom Dispersionstyp O/W (Öl in Wasser) sind in der wässrigen Umgebung frei verteilt und schwimmen aufgrund des gegenüber Wasser leichteren spezifischen Gewichtes des Öls zur Oberfläche. Diese Flotationsfähigkeit der BioVersal-Mizellen stellt eine wichtige Unterscheidung gegenüber herkömmlichen Emulsionen dar und schafft wichtige Voraussetzungen für betriebstechnische Anwendungen; aber auch zur Ölschadenbekämpfung.
Mit der Kapselung der MKW (Öle) in typischen BioVersal-Mizellen sowie dem BioVersal-BioAktivator (aus pflanzlichen Extrakten) sind die technischen Voraussetzungen für den beschleunigten, biologischen Abbau der MKW geschaffen. Dieser kann je nach Bedarf in biologischen Kläranlagen, mit direkt in den Arbeitsablauf integrierten BioVersal-BioReaktor oder bei feuerwehrtechnischen Anwendungen - direkt in der Natur erfolgen*.
Der biologische Abbau erfolgt je nach Rahmenbedingungen in der Regel binnen Stunden, Tagen oder Wochen.
Als Endprodukte verbleiben H2O und CO2.

Text: BioVersal


BioVersalBioVersal im 25l-Kanister
BioVersal
Wirkweise BioVersal
BioVersal
Eigenschaft BioVersal
Vor dem Einsatz mit BioVersal
Vor dem Einsatz mit BioVersal
Nach der Reinigung mit BioVersal
Nach der Reinigung mit BioVersal

Die Merkmale von Sorb XT:
100% Naturfaser, biologisch, Schüttgut Humus- & Pflanzenstruktur, absolut Umweltfreundlich, geringes Gewicht ( z.B. 50l-Sack =7,5kg)
EIN Produkt für viele Anwendungsgebiete, Absorbiert nahezu kein Wasser, Top Leistung auf nassem Untergrund
Geprüfte Griffigkeit von 97%, REACH-befreit, ADR-befreit
MPA-Prüfzeugnis, Prüfung Hygiene-Institut, Verwendungsklassen Typ l, ll, lll-R SF, geprüft vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Sorb-XT Umweltprodukte zur Beseitigung von flüssigen Gefahrstoffen


 

 
 
 
Anruf
Infos